HR Glossar: Cultural Fit Evalueator

Cultural Fit Evalueator

Was ist der Cultural Fit Evalueator?

Der Cultural Fit Evalueator ist ein online-basiertes Tool, welches die Werte und arbeitskulturellen Präferenzen eines Unternehmens mit denen eines Bewerbers vergleicht. Mit diesem wissenschaftlich gestützten Tool ist es möglich den Cultural Fit im Recruiting zu messen. Darüber lässt sich die Kommunikation der Employer Brand steuern oder ein Kulturwandel unterstützen.
Ein detaillierter Ergebnisbericht mitsamt einem individuellen Matching-Score liefert zudem Aussagen über den Grad der kulturellen Passung von Kandidaten zurück. Zudem können Personalentscheider nachvollziehen in welchen Werten Matches und Missmatches bestehen.

 

Was sind die Einsatzfelder des Cultural Fit Evalueators?

Personalauswahl: Der CFE dient durch die Verdeutlichung der kulturellen Passung als Entscheidungshilfe, nicht als Entscheider allein im Recruiting. Es liegt in den Händen der Recruitingverantwortlichen wie Sie mit den Ergebnissen aus dem Test arbeiten.

Self-Assessment: Hierbei handelt es sich um ein Feature für Ihre Karriereseite. Potentielle Bewerber können so vor Abgabe Ihrer Bewerbung herausfinden, ob und wie gut sie zu Ihrer Unternehmenskultur passen.

Employer Brand Insights: Werten Sie Daten von Testergebnissen und den jeweiligen Kandidaten mithilfe aggregierter Analysen aus. Finden Sie heraus, welche Zielgruppe Sie mit Ihren Employer Brand Methoden ansprechen und steuern Sie so den Erfolg ihrer Arbeitgeberkommunikation.

Change & Development: Mit der Möglichkeit Umfragen durchzuführen eignet sich der Cultural Fit Evalueator auch als Kompass für ein Kulturfeedback oder zur Unterstützung werteorientierter Personalentwicklung.

 

Wie funktioniert die Ermittlung des Cultural Fit ?

Die Grundlage für diesen psychometrischen Test ist die sogenannte 8-Wertelandkarte. Diese beruht auf den Ergebnissen der umfangreichen Forschung von Prof. S. Schwartz. Die acht Wertefamilien sind: Leistung, Freiheit & Selbsbestimmung, Stimulanz, Selbstlosigkeit & Nachhaltigkeit, Gemeinschaft, Zugehörigkeit & Tradition, Ordnung & Sicherheit sowie Einfluss & Durchsetzung.
Das Testverfahren ist in drei Teile aufgeteilt. Im ersten Testteil stuft der Kandidat jeweils vier Werteaussagen nach persönlicher Relevanz ein. Dieses Verfahren wiederholt sich insgesamt 14 mal, um alle Aussagen untereinander zu vergleichen. Im zweiten Teil werden ausgewählte einzelne Items auf einer 6-stufigen Skala bewertet, um die Aussagekraft des Testes noch weiter zu verfeinern. Im dritten Teil werden die Verhaltenspräferenzen des Bewerbers in Form von vier bipolaren Schiebern abgebildet.
Diese Ergebnissen bilden die finale Passung zwischen Kandidaten und Unternehmen in Form des Cultural Fit Scores.

 

Weiterführende Links zum Thema Cultural Fit Evalueator:

Hier können Sie nachlesen wie einer unserer Kunden erfolgreich mit dem Cultural Fit Evalueator arbeitet.

Hier finden Sie unsere Produktseite. Gerne führen wir Ihnen das Tool in einer kostenlosen Webdemo vor.

 

Zurück zur Übersicht: HR Glossar