Allgemein

(Berlin, 12.06.2019) HR Themen vom Profi erklärt: Auf dem neuen YouTube-Kanal der meta HR Unternehmensberatung stellt deren Frontmann und HR-Blogger-Pionier Christoph Athanas wissenswertes und neues aus der HR-Szene vor. Schwerpunkte liegen auf Recruiting, Employer Branding und HR-Trendthemen. Der Kanal wird ab sofort sehr regelmäßig Videos online zu stellen.

(Berlin, 07.05.2019) meta HR Geschäftsführer Christoph Athanas wird im Mai 2019 erneut Einblicke in die Welt des effektiven Recruitings geben. Bei dem „Praxisseminar Mitarbeitergewinnung“ genannten Event der Lausitzer Rundschau in Cottbus, wird Christoph Athanas die Eröffnungskeynote halten. In seinem Vortrag mit dem Titel „Viele Wege führen zum Bewerber“ spricht er darüber, wie Arbeitgeber einen passenden Kanal-Mix für ihre Recruiting-Kampagnen finden können. In diesem Zusammenhang wird auch die große Bedeutung der Zielgruppenanalyse und das Wissen um die Bedürfnisse der eigenen Bewerber einen Rolle spielen. Die Lausitzer Rundschau hat kürzlich erst ein Interview mit Christoph Athanas zur aktuellen Situation von personalsuchenden Unternehmen geführt. Die Veranstaltung in Cottbus findet am 16. Mai 2019 statt. Ein weiteres HR Event, bei welchem der meta HR Chef mit einer Keynote vertreten sein wird, ist der HR Innovation Day 2019 in Leipzig.

(Berlin, 14.01.19) Am 13. und 14. März 2019 findet die zweite Ausgabe der TALENTpro im Zenith in München statt. Das Expofestival vereint HR-Messe mit Festivalcharakter. Das Event bietet Recruitern und Personalentscheidern ein vielfältiges Programm rund um die neusten Trends und Entwicklungen. Mit dabei sein wird Christoph Athanas, Geschäftsführer von meta HR, der als Referent gleich mehrfach in Erscheinung treten wird.

Am 11.09. beginnt die diesjährige Zukunft Personal (#ZPEurope18) in Köln. Christoph Athanas, Geschäftsführer und Inhaber meta HR, ist auf dem wichitgsten Branchentreff des Jahres natürlich auch vor Ort. U.a. um die brandneue Recruiter Experience Studie 2018 vorzustellen. Wann und wo? Unsere Verantaltungstipps:

(Berlin, 04.07.18) In seinem Vortrag über Recruitingstrategien bei der Mittelbayerischen Zeitung am 11.06. in Regensburg sprach Christoph Athanas, Geschäftsführer von meta HR, über die gewaltigen Veränderungen bei der Personalbeschaffung. In den kommenden zehn Jahren könnten der Wirtschaft aufgrund des demografischen Wandels bis zu zwei Millionen Fachkräfte fehlen. Unternehmen müssen sich auf den steigenden Wettbewerb um gut ausgebildete Arbeitskräfte einstellen, die Personalsuche wird schwieriger und das Recruiting muss sich dem anpassen. Der bereits heute existierende Fachkräftemangel hat den Arbeitsmarkt zum Bewerbermarkt gemacht.

(Berlin, 04.06.2018) Erste ausführliche deutschsprachige Studie untersucht das Berufsbild von Recruitern und den Stellenwert der Personalgewinnung im Unternehmen. stellenanzeigen.de, eine der führenden Online-Stellenbörsen in Deutschland, und die meta HR Unternehmensberatung GmbH führen gemeinsam eine Befragung zur „Recruiter Experience“ durch. Die Studie wird wissenschaftlich begleitet von Prof. Peter M. Wald von der HTWK Leipzig.

(Berlin, 25.05.2018 ) Am Samstag den 02. Juni 2018 lädt Professor Peter M. Wald wieder ein interessiertes Fachpublikum und ausgewählte Studenten an die HTWK Leipzig zum HR Innovation Day ein. Bereits im sechsten Jahr in Folge findet die Veranstaltung mit Vorträgen und Workshops rund um innovative Personalarbeit statt und meta HR ist erneut mit einem Workshop vertreten.

(Berlin, 17.01.2017) Am 08. Februar 2017 findet das 2. Forum Personal-Perspektiven der ADG Business School auf Schloss Montabaur statt. Die Tagesveranstaltung bringt Personaler, Top-Experten und Studierende zusammen. Der Fokus wird auf das Personalmarketing für kleine und mittelständische Unternehmen gerichtet. meta HR Geschäftsführer Christoph Athanas konnte für die Moderation des Events gewonnen werden. Er wird die Beiträge und Workshop-Ergebnisse vor Ort einordnen und durch den Tag führen. Neben ihm werden auf dem Event auch die HR-Blogger und Experten Henner Knabenreich und Jörg Buckmann anwesende sein und Input zum Thema geben. Hier finden Sie weitere Informationen zum 2. Forum Personal-Perspektiven.

(Berlin, 06.12.2016) Die meta HR Unternehmensberatung GmbH und die Deutsche Employer Branding Akademie (DEBA) haben die ersten zertifizierten Cultural Fit Consultants ausgebildet. Das im deutschsprachigen Raum einmalige Zertifikat wurde an zwölf Teilnehmer/innen vergeben. Sie alle haben erfolgreich an dem Seminar „Certified Cultural Fit Consultant“ teilgenommen und die entsprechenden Beratungskompetenzen zum Thema Cultural Fit in Recruiting und Employer Branding erworben. Die Teilnehmer erhalten hiermit gleichfalls den Partnerstatus für das webbasierte Tool von meta HR, DEBA und Ingentis, den „Cultural Fit Evalueator“ (CFE). Mit dem gewonnenen methodischen Wissen zur Analyse von Unternehmenskulturen und der Möglichkeit, das CFE-Tools in eigene Projekte einzubinden, erweitern die Cultural Fit Consultants ihre Kompetenz und Lösungsangebote an ihre Kunden maßgeblich.

(Berlin, 09.09.2016) Der Kindernothilfe e.V. setzt ab sofort bei der Auswahl von Mitarbeitern auf die Cultural Fit Lösung von meta HR, DEBA und Ingentis. Für die anspruchsvolle Arbeit bei einer der großen Nichtregierungsorganisationen für Entwicklungszusammenarbeit in Deutschland werden Mitarbeiter mit einer besonderen Einstellung gebraucht. Gesucht werden wahre Überzeugungstäter. Gefunden werden diese nun mit Hilfe unseres Tools, des Cultural Fit Evalueators (CFE). meta HR ist sehr glücklich in der Kindernothilfe einen Kunden zu haben, welcher das Potenzial des CFE umfassend nutzen wird. So wird die Kindernothilfe sowohl die via Karriere-Webseite mögliche anonymisierte Self-Assessment-Funktion des CFE einsetzen, welche das Personalmarketing und die Employer Brand Kommunikation besser steuern hilft, also auch die Personalauswahl-Funktion via personalisierter Cultural Fit Analysen für die Kandidaten in der finalen Endauswahl der jeweiligen Stellenbesetzung. Marcel Rütten, Personalreferent bei der Kindernothilfe, sagt über die Zusammenarbeit: „Wir sind der festen Überzeugung, dass wir mit dem Cultural Fit Evalueator nicht nur ein Tool einsetzen, dass uns bei der Entscheidungsfindung für eine passgenaue Besetzung von Stellen unterstützt, sondern zusätzlich die Candidate Experience der Bewerberinnen und Bewerbern bereichert.“